Low Carb Schoko-Kirsch-Muffins mit Protein-Frosting und ganz ohne Mehl

Latest News:

Ostern steht vor der Tür und Dir fehlt der perfekte Nachtisch? Hier haben wir ein passendes Rezept für Dich, mit dem Du Deine Gäste von leckeren Low Carb Mahlzeiten überzeugen kannst!

Diese locker-leichten Muffins kommen ganz ohne Mehl und Unmengen an raffiniertem Zucker aus. Stattdessen werden gemahlene Mandeln und Honig verwendet. Die Zartbitterschokolade und Kirschen verleihen dem Teig seine Saftigkeit.
Das Ganze wird noch mit einer richtigen Proteinbombe getoppt: ein Frosting aus Frischkäse und Protein! Natürlich kannst Du die Geschmacksrichtung Deines Frostings beliebig ändern und somit für Abwechslung sorgen!

Nährwerte: pro Portion

Kalorien: 271 kcal 

Kohlenhydrate: 11 g 

Proteine: 10 g 

Fett: 20 g 

Zutaten: 12 Personen 

Für die Muffins:

3 EL Kokosöl

4 EL Honig (oder Agavendicksaft)

3 Eier

100g Zartbitterschokolade

200g gemahlene Mandeln

2 EL Kakaopulver, ungesüßt

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

150g Schattenmorellen

Für das Frosting:

1 Pck. Frischkäse (200g)

30g Protein Kokos Crisps

Und so wird´s gemacht:

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Dann die Zartbitterschokolade zusammen mit dem Kokosöl in der Mikrowelle oder mithilfe eines Wasserbads flüssig werden lassen.
  3. Den Honig und die Eier in die Masse einrühren.
  4. Anschließend in eine separate Schüssel das Kakao- und Backpulver, die gemahlenen Mandeln, sowie eine Prise Salz miteinander vermischen.
  5. Nun die Honig-Schoko-Mischung dazugeben und miteinander verrühren. Dabei zu beachten: nur so lange rühren, bis gerade so ein Teig entsteht, nicht länger.
  6. Zum Schluss die Schattenmorellen unter den Teig heben und gleichmäßig in Muffinförmchen verteilen.
  7. Das Ganze für 15-20 Minuten backen und dann eine Stichprobe machen.
  1. Für das Frosting zuerst den Frischkäse mit dem Protein vermengen, bis eine homogene Masse entsteht. Eventuell mit 2 EL Wasser oder Milch verdünnen, um die Konsistenz nach Bedarf zu optimieren.
  2. Wenn die Muffins fertig sind, warten, bis sie abgekühlt sind. Anschließend kann das Frosting entweder mit einem Messer oder einer Spritztüte aufgetragen werden.

Das war´s schon, viel Spaß beim Nachmachen!

Menü

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem benutzen wir Google Analytics. Sie können diese Funktion im Bereich "Datenschutz" ausstellen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen